U13 Turnier in St. Gallen (20.01.2018)

January 22, 2018

In der dritten Meisterschaftsrunde mussten die Junioren von Aquastar zuerst gegen Schaffhausen spielen. Dies ist ein Gegner der zu bezwingen war. Ein riesen Nachteil hatten unsere jungen Spieler jedoch, sie reisten mit nur acht Spielern an, was bei drei aufeinander folgenden Matches sehr knapp war. Das Spiel verlief dann ganz nach Gusto der Zolliker/Küsnachter. Mit vielen Balleroberungen und Kampf konnten sie sich leicht absetzen. Dazu kamen vermehrte Konterangriffe mit erfolgreichen Abschlüssen. Das konzentrierte und abgeklärte Spiel von Aquastar liess keine Diskussion zu, wer der Chef im Wasser war. Der Schlusstand lautete dann auch verdientermassen 11:4. 

 

Das zweite Spiel fand gleich im Anschluss gegen das Heimteam Tristar statt. Die Ostschweizer sind für ihre schwimmerischen Stärken bekannt. Trotzdem stiegen die jungen Spieler von Aquastar nach dem Sieg gegen Schaffhausen sehr motiviert ins Becken. Gleich zu Beginn war jedoch klar, dass die Kräfte unserer Jungs nicht reichen würden. Dazu kamen viele schlechte Pässe, die wiederrum Konterangriffe von Tristar ermöglichten. Der Coach Adam Ferenczy versuchte die Stimmung während den Viertelpausen mit neuen Lösungsvorschlägen zu heben. Mit Weitschüssen versuchte man nun den gegnerischen Torwart zu überlisten. Leider ohne Erfolg. Am Schluss mussten sich die Zolliker/Küsnachter chancenlos mit 14:2 geschlagen geben.

 

Im dritten Spiel hiess der Gegner Stadtmannschaft Zürich. Diese Mannschaft war wieder ein schlagbarer Gegner. Jedoch waren die Reserven der jungen Spielern langsam aufgebraucht. Es zählte nur noch die Willensstärke zum Sieg. Gleich nach dem gewonnenen Anschwimmen erziele Aquastar ein herrliches Tor und entflammte damit Hoffnung für einen möglichen Sieg. Die Weitschüsse funktionierten plötzlich auch wieder und der Match war über weite Strecken sehr ausgeglichen. Das Glück half dann noch der nun sehr geschwächten Mannschaft von Zollikon/Küsnacht. Die Zürcher machten ihrerseits viele ungezwungene Fehler und ermöglichten damit Torchancen für unsere Junioren. Der kleine Torvorsprung rettete Aquastar bis zu Ende und gewann mit 7:11.

 

Für Aquastar spielten:

 

CLARK, Callum, KÜNZLI, Elias, MATEJOVA, Klara, RICHTER, Andreas, WÜTHRICH, Jan, RÉVÉSZ, Barnabás, PAGLIARA, Luca, MARTIGNONI, Leonard

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Featured Posts

Erfolgreicher Saisonstart der U17-Junioren von AQUASTAR

October 28, 2018

1/10
Please reload

Recent Posts

August 26, 2017

Please reload

Search By Tags
Please reload

Follow Us
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon
Swisswaterpolo
Küsnachter Schwimmverein
Schwimmklub Zollikon

© Aquastar Waterpolo Club (seit 1988)

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now