Aquastar U15: nur einen Schritt vom Final 6 entfernt!

January 17, 2018

Am Samstag, 13. Januar stand das U15-Team von AQUASTAR vor der Chance, sich beim Heimturnier im Hallenbad Heslibach frühzeitig für einen Platz im Finalturnier der besten 6 U-15-Mannschaften der Schweiz zu qualifizieren.  

 

Das erste Spiel hatte Derby-Charakter - und entwickelte sich auch dementsprechend: Aquastar hat als Gastgeber die Stadtmannschaft aus Zürich empfangen. Unsere Spieler haben schon in der ersten Halbzeit (1. und 2. Viertel) gezeigt, dass sie dieses Spiel gewinnen wollen: sie gingen mit 4:0 in Führung. Keinen Moment liefen sie im weiteren Verlauf Gefahr, den Sieg noch zu gefährden. Mit dem schussicheren Luis Kropp (3 Tore) und einen pfiffigen Azim Tukhtaev (3 Tore) konnte sich die Mannschaft erfolgreich gegen die harte Defensivarbeit der Stadtzürcher durchsetzen. Der starke Jacob Febrey und der Spielmacher Mátyás Labussière haben jeweils mit 2 Toren zu diesem torreichen Sieg von 10:3 (2:0, 2:1, 4:1, 2:1) beigetragen. 

 

https://www.results.swisswaterpolo.com/media/bearleague/bl15159256032017.pdf

 

Zweiter Gegner waren Jungs aus Kreuzlingen, welche bisher ohne Punktverlust die Tabelle anführten. Zum Spielbeginn konnten sich die Zürisee-Jungs (und -Girls!) durch die starke Defensivarbeit von Kay Meyer und die Paraden vom Goalie Michal Dudko ganz gut halten. Im weiteren Verlauf  fehlte es jedoch sowohl an Konzentration und Kondition zu einem knapperen Ergebnis. Die Tore von Mátyás Labussière (1) und Jacob Febrey (2) haben sich leider nicht als genügend erwiesen. Nach einer relativ guten erste Halbzeit (knapper Rückstand von 1:4) konnte Trainer Adam Ferenczy die jüngeren Spieler wie Jippe Jansen und Eileen Carol in scharfen Situationen testen. Diese bewährten sich gut und bestätigten, dass man mit ihnen auch in Zukunft rechnen kann. Das Endergebnis von 03:13 (1:3, 0:1, 1:4,1:5) ist ein (zu) harter Schlag für die tapfer kämpfenden Aquastar'ler. 

 

https://www.results.swisswaterpolo.com/media/bearleague/bl15159256582083.pdf

 

Nach der Niederlage gegen Kreuzlingen stand das wichtigste Spiele des Tages gegen Tristar (Arbon/Romanshorn) noch bevor.  Die Mannschaft ist der direkte Konkurrent um einen Einzug ins Finalturnier im Juni. Es hat sich gelohnt, die Stammspieler gegen Kreuzlingen ein bisschen weniger einzusetzen. Aquastar startete in das Spiel mit riesigem Kampfwillen und den letzten Energiereserven. Tore resultierten leider (noch) keine. Die vielen Bewegungen unserer Ex-Schwimmer Luis Kropp und Severin Uhl zerrten jedoch offensichtlich an den Kräften der Bodensee-Jungs. Zusammen mit der phantastischen Verteidigungsarbeit von Kai Meyer, Carlos Ferrer und Klara Matejova konnte Tristar konstant auf Distanz gehalten werden, während unsere Stürmer 6 Tore erzielten. In der Endabrechnung waren dies 2 Tore mehr als Tristar und grosser Jubel breitete sich nach diesem wichtigen und sehr motivierenden Sieg im Hallenbad Heslibach aus. 

 

https://www.results.swisswaterpolo.com/media/bearleague/bl1515869049546.pdf

 

Mit diesen 2 Siegen steht Aquastar U15 nur einen Schritt vom Final-6-Turnier entfernt. Wenn die Junioren eines der letzten beiden Spiele (gegen Tristar und Winterthur) am 10. März gewinnen können, steht die Mannschaft aus der Goldküste in der grossen Finalrunde und kann sich mit den anderen 5 besten Mannschaften der Schweiz messen. Nach dem grossen Erfolg des Vorjahres mit der alten U15-Mannschaft wäre dies eine tolle Wiederholung und Belohnung der erfolgreichen Aufbauarbeit und des Einsatzes aller Beteiligten. 

 

Head Coach Ádám Ferenczy bedankt sich für die Unterstützung und Vertrauen der Eltern und Gönner, und freut sich auf die weiteren Spiele! Hopp Aquastar!

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Featured Posts

Erfolgreicher Saisonstart der U17-Junioren von AQUASTAR

October 28, 2018

1/10
Please reload

Recent Posts

August 26, 2017

Please reload

Search By Tags
Please reload

Follow Us
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon
Swisswaterpolo
Küsnachter Schwimmverein
Schwimmklub Zollikon

© Aquastar Waterpolo Club (seit 1988)

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now