NLB: WBK SM Zürich (SMZ) – Aquastar I

May 19, 2016

Revanche gegen Zürich endet unentschieden

 

Aquastar startete voller Elan in das Spiel im breiten und langen Hallenbad Oerlikon. Vielleicht etwas zu viel Elan, denn nach 4 Minuten konnte Arpad Petrov den zürcherischen Routinier nur durch Foulspiel stoppen. Dieser liess Hüter Peter Valko keine Chance und brachte die Zürcher in Führung. Auch Aquastars Angriffspiel konnte nur durch Fouls gestoppt werden. So ergab sich 2 Minuten vor Ende des Viertels eine Überzahlsituation die Florian Rengel mit einem Treffer beenden konnte. Durch starke Defensivleistung Aquastars konnte man einem Überzahlspiel der Zürcher noch vor Ende ersten Viertels Stand halten. Spielstand bei erster Pause 1:1.

 

Das zweite Viertel begann Aquastar etwas unkonzentriert und SMZ konnte auf 3:1 vorlegen. Doch dies schüchterte die Aquastarler nicht ein. Laszlo Balzam gelangen innerhalb von 45 Sekunden zwei Treffer mit präzisen Distanzschüssen. Zur Halbzeit stand es 4:4.

 

Aquastar konnte die Angriffe der Stadtmannschaft mit einer konstanten und guten Defensive abwehren und von 4 Überzahlspielen nur eines verlieren. Center Karoly Szasz gelang ein erkämpftes Tor.

 

Zu Beginn des letzten Viertels lag man mit 5:4 im Rückstand und als der Gegner sein Überzahlspiel nach Foul von Fabian Rengel erfolgreich verwertete stand es bedrohlich 6:4. Jetzt begann für Aquastar die Aufholjagd. Laszlo Balzam scorte erneut. Gian Gröbli glich zum 6:6 aus und alles war wieder offen. Dann sah Adam Ferenczy, dass der gegnerische Goalie etwas weit vorne stand und überlistete diesen durch gezielten Bogenball. Führung mit 6:7 aber es waren noch 5 Minuten zu spielen. Leider glichen die Zürcher den Spielstand kurz darauf wieder aus. Als Aquastar gegen Schluss nochmals in Unterzahl geriet wurde es brenzlig, aber die die Defense blieb kompakt und der Schiedsrichter pfiff das Spiel mit Endresultat 7:7 ab.

 

Resultat: 7:7 (1:1, 2:2, 2:1, 2:3)

 

Es spielten: Peter Valko (im Tor), Adam Ferenzcy (1), Karoly Szasz (1), Florian Rengel (1), Luca Meyer, Laszlo Balzam (3), Dillen Moerland, Gian Gröbli (1), Patrick Wiech, Fabian Rengel, Ashkan Hesabian, Arpad Petrov

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Featured Posts

Erfolgreicher Saisonstart der U17-Junioren von AQUASTAR

October 28, 2018

1/10
Please reload

Recent Posts

August 26, 2017

Please reload

Search By Tags
Please reload

Follow Us
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon
Swisswaterpolo
Küsnachter Schwimmverein
Schwimmklub Zollikon

© Aquastar Waterpolo Club (seit 1988)

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now