NLB: Aquastar I - SC Winterthur

April 9, 2016

Aufgrund von Krankheitsfällen geht Aquastar dezimiert an den Auswärtsmatch in Winterthur. Stammgoalie Michael Wüthrich und Center Back Laszlo Balzam müssen beide krankheitsbedingt absagen. Die Mannschaft um Adam Ferenzcy erhofft sich also kein Wunder, da die Winterthurer zudem Platz 2 in der Tabelle belegen. Adam Ferenczy bespricht mit seiner Mannschaft vor dem Match, dass er ganz klar keinen Sieg erwartet. Die Mannschaft soll den heutigen Match als Trainingseinheit anschauen und dementsprechend würden sie eine spezielle Taktik anwenden.

 

Im ersten Viertel bleibt konstant ein Spieler von Aquastar vorne, um in der Defensive eine Unterzahlsituation zu erschaffen.Die Absicht dahinter ist, dass eine erfolgreiche Defensivaktion in einem schnellen Konter resultieren könnte und so doch einige Tore auf Seiten von Aquastar verbucht werden könnten. Funktionieren tut die Taktik mehr oder weniger gut, der Trainingseffekt in der Defensive wird ganz klar erreicht. Es steht 0:7 für Winterthur nach 8 Minuten.

 

In den darauffolgenden Vierteln spielt Winterthur konstant auf einem beträchtlichen Niveau, dem Aquastar nicht viel entgegenzusetzten hat. Remo Baumann, 14-jähriger Nachwuchsspieler von Aquastar, verzeichnet in diesem Spiel sein Nati B Debut. Auch er kommt zu einigen Abschlussmöglichkeiten, von denen aber leider keine ein Tor nach sich zieht. Gian Gröbli, einem erfahrenen Nachwuchsspieler, gelingen 3 Tore, weil er einen kühlen Kopf in diversen Situationen bewahren kann.

 

Ein grossartiges Weitschusstor erzielt er aus 7 Metern. Karoly Szasz, Routinier von Aquastar, netzt 4-mal herrlich aus der Center-Position ein. Peter Valko, Ersatzgoalie, verhindert Schlimmeres mit einigen, wunderschönen Paraden. Aquastar verliert deutlich mit 9:27 Toren, geht aber mit einem Lächeln in die Garderobe, weil allen klar ist: Einen Sieg hat man sich nicht erhofft, den erwünschten Kalorienverbrauch am Samstagabend haben aber alle definitiv erreicht.

 

Resultat: Aquastar Küsnacht/Zollikon vs. SC Winterthur 9:27

 

Es spielten: Peter Valko, Adam Ferenczy (1), Karoly Szasz (4), Arpad Petrov, Patrick Wiech, Ashkan Hesabian, Dillen Moerland, Gian Gröbli (3), Mario Carol (1), Remo Baumann

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Featured Posts

Erfolgreicher Saisonstart der U17-Junioren von AQUASTAR

October 28, 2018

1/10
Please reload

Recent Posts

August 26, 2017

Please reload

Search By Tags
Please reload

Follow Us
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon
Swisswaterpolo
Küsnachter Schwimmverein
Schwimmklub Zollikon

© Aquastar Waterpolo Club (seit 1988)

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now