NLB: Aquastar – Lugano NPS U20

May 25, 2016

 

Verletzungsbedingt konnten Karoly Szasz und Gian Gröbli nicht mitspielen. Florian Rengel und Dillen Moerland waren gesperrt. So hat man Oldie Sven Meyer ausgegraben der sogar in der Startformation beginnen durfte.

 

Den jungen Luganesi mit Jahrgängen 1998 und jünger merkte man die lange Anfahrt nicht an. Sie starteten entschlossen und erreichten und konnten nach nur 30 Sekunden eine Überzahlsituation herausspielen, die sie verwerteten und mit 0:1 in Führung gingen. Zwei Minuten später konnte Laszlo Balzam auf Center-Position nur durch Ausschlussfoul gestoppt werden. Blitzschnell führte Aquastar den Freistoss aus, Pass von Adam Ferenczy auf Sven Meyer, direkt weiter auf Laszlo Balzam mit Torschuss und Ausgleich. Nur wenig später erneuter Ausschluss der Ticinesi mit Überzahlspiel das Adam Ferenczy sofort mit Tor zum 2:1 beendet. Aber auch der Tessiner Center Spieler, der wie vier weitere seiner Kollegen bereits 8-10 Spiele mit der NLA Mannschaft von Lugano bestritten hat, ist nur schwer zu stoppen, Peter Valkos zweiter Ausschluss. Auch Lugano nützt die Überzahlsituation aus und egalisiert zum 2:2 Ausgleich. Das erste Viertel kann Lugano mit 2:4 für sich abschliessen.

 

Im zweiten Viertel verursacht Peter Valko seinen dritten schweren Fehler und muss schon sehr früh ausscheiden. Nun kommt der 14 jährige Joseph Doell zum Einsatz mit dem Spezialauftrag, unter der gegnerischen Linie durchzutauchen und auf eine Conterchance zu hoffen. Doch die Luganesi liessen es nicht so weit kommen und erhöhten auf 4:7 und gleich darauf auf 4:8. Aquastars Center Patrick Wiech gelang im Gegenangriff ein schöner Backhandschuss der unhaltbar für den Tessiner Goalie war. Nur wenig später überraschte Adam Ferenczy mit einem Weitschuss den Gegner. Sven Meyer verursachte dann auf Centerback Position einen Penalty, den Michi Wüthrich nicht zu halten vermochte. Zur Spielhälfte stand es 7:9.

 

Im Dritten Viertel kam der ebenfalls 14 jährige Carol Greb zum Einsatz, der sich gegen die fast doppelt so grossen Luganesi wacker wehrte. Auch Piero Gröbli erhielt seine Chancen. Als dann der 15 jährige Remo Baumann auf rechts aussen angespielt wurde sah er die Lücke, schoss mutig und traf! Sein erstes NLB Tor, Bravo.

 

Im letzten Viertel konnte Fabian Rengel mit schönem Aufsetzer scoren. Luca Meyer bewahrte die Nerven im Überzahlspiel und traf nach einigen Querpässen von Hinten links ins Tor. Das Spiel endete mit 12:19 für LuganoU20. Aquastars Nachwuchs Spieler Remo Baumann, Piero Gröbli, Carol Greb und Joseph Doell haben in ihren Einsätzen viel Motivation gezeigt und werden diese sicher für ihre nächsten Spiele mitnehmen.

 

Resultat 12:19 (1:1, 2:2, 2:1, 2:3)

 

Es spielten: Michael Wüthrich (im Tor), Peter Valko, Adam Ferenzcy (5), Fabian Rengel (1), Luca Meyer (1), Laszlo Balzam (1), Patrick Wiech (2), Ashkan Hesabian, Sven Meyer (1) und die U15 Spieler Remo Baumann, Piero Gröbli, Carol Greb, Joseph Doell.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Featured Posts

Erfolgreicher Saisonstart der U17-Junioren von AQUASTAR

October 28, 2018

1/10
Please reload

Recent Posts

August 26, 2017

Please reload

Search By Tags
Please reload

Follow Us
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon
Swisswaterpolo
Küsnachter Schwimmverein
Schwimmklub Zollikon

© Aquastar Waterpolo Club (seit 1988)

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now